Die operative Personalkostenplanung ermöglicht es Personalkosten sowie statistische Kennzahlen zu planen und an das CO Modul zu übergeben. Die erzeugten Plandaten können so für die Gesamtunternehmensplanung im Controlling weiterverwendet werden. Bei einer getrennten Systemlandschaft befinden sich die Personalkostenplanung- und Simulation im SAP HCM und das Controlling in einem weiteren SAP System also in zwei unterschiedlichen Systemen. 

Im Folgenden wird die Ausprägung des ALE Verteilungsmodells erläutert, wenn sich die Komponenten  in verteilten Systemen befinden.

Ein Beitrag von Alex Reimer

– Erfahren Sie hier mehr