Fehler bei der Ableitung von Kostenbestandteilen deren Basis im Vorjahr liegt

Ausgangssituation:

Es soll auf Basis des Vorjahresentgelts ein neuer Kostenbestandteil prozentual über ein Szenario abgeleitet werden. Diese Ableitung geschieht anhand des Basiskostenbestandteils im Infotypen 0666 (Planung Personalkosten) des Vorjahres.

Sobald der Basiskostenbestandteil gesplittet wird und unterschiedliche Beträge enthält, wird nur der letzte Wert zur Berechnung herangezogen.

Beispiel:

Basiscustomizing in der Tabelle T77HCP_DPCI (Abhängige und zusätzliche Kostenbestandteile bearbeiten)

Die Berechnung der Kosten für den abgeleiteten Kostenbestandteil geschieht nur anhand des letzten Datensatzes im Infotypen 0666 (Planung Personalkosten).

Der Fehler wurde in zwischen von der SAP behoben und wird voraussichtlich im Hinweis 2330682 ausgeliefert. Der Hinweis ist noch nicht freigegeben.

PDF als Download

 

Diesen Beitrag teilen